Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fzs-fragen:fragebogen:2012-15-05-verwaltungsstrukturen

fzs-Fragebogen vom 15. May 2012 zum Thema Verwaltungsstrukturen

Eingegangen am: 5.5.2012
Antwort an: ausschuss-hochschulfinanzierung@lists.fzs.de
Wird abgeschickt am: 31.5.2012

1. Welche Beratungsangebote gibt es?

Allgemeine Studienberatung, wie z.B. „Wiwi oder Geistsoz“ gibt es am „Zentrum für Information und Beratung (ZIB)“. Dort werden auch Studenten beraten, die über einen Wechsel der Hochschule nachdenken.

Studiengangsspezifische Beratung werden von den jeweiligen Fakultäten angeboten. Die Spanne geht dabei von Modellberatern, die über ein bestimmtes Modell eines Studiengangs bescheid wissen (z.B. Elektrotechnik) bis zu eigenen Beratungszentren (Maschinenbau).

Psychologische Beratung wird vom o.g. ZIB und von einer eigenen psychotherapeutischen Beratungsstelle angeboten.

2. Sind die Beratungsstrukturen untereinander und mit den Verwaltungsstrukturen verknüpft?

Die Beratungsstrukturen sind untereinander nicht besonders gut vernetzt.
Zur Verwaltung nur gut, wenn sie von dieser organisiert werden. Trotzdem funktioniert die Zusammenarbeit meist recht gut.

3. Gibt es zentrale Anlaufstellen?

Bei Prüfungsfragen kann man z.B. in der Elektrotechnik pauschal auf den Prüfungsausschuss oder die Fachschaft zugehen.
Ansonsten müssen die Anliegen bei jedem Angebot seperat angesprochen werden.

4. Sind die Öffnungszeiten angemessen?

Die Öffnungszeiten des Prüfungsausschuss, der auch viele Aufgaben des Studienbüros übernimmt sind angemessen.

5. Wie lang sind die durchschnittlichen Wartezeiten bei den jeweiligen Beratungsangeboten bzw. Verwaltungsstellen?

Die Wartezeiten für die psychologische Beratung sind unverantwortlich hoch. So muss man für einen persönlichen Beratungstermin oft 4 Wochen warten.

Die Erreichbarkeit der Modellberater und des Prüfungsausschusses in der Elektrotechnik funktioniert problemlos. Bei den Modellberatern werden zeitnah persönliche Termine vereinbart. Der Prüfungsausschuss der Elektrotechnik hat geregelte Öffnungszeiten bei denen es nur zu kurzen Wartezeiten kommt.

6. Welche Arbeitsverträge haben in der Verwaltung Angestellte: Welche Befristungen gibt es? Welche Qualifikationen sind nötig?

Zu den Arbeitsverträgen liegen keine Informationen vor.

Die Beratungsstellen sind unbefristet. Trotzdem gibt es in den zentralen Verwaltungsangeboten gefühlt eine überdurchschnittliche Fluktuation.

7. Wie stark wird auf studentische Hilfskräfte zurückgegriffen?

In der studiengangsspezifischen Beratung wird nicht auch Hilfskräfte zurückgegriffen.
Auch sonst liegen keine Hinweise dafür vor.

fzs-fragen/fragebogen/2012-15-05-verwaltungsstrukturen.txt · Zuletzt geändert: 24.02.2016 23:52 (Externe Bearbeitung)

Impressum | Datenschutz