Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fzs-fragen:fragebogen:2012-06-19-pruefungsbelastung

fzs-Fragebogen vom 19. June 2012 zum Thema Prüfungsbelastung

Eingegangen am: 19.6.2012
Antwort an: erik.marquardt@fzs.de
Wird abgeschickt am: 30.6.2012

1. Seht ihr in der aktuellen Prüfungsbelastung ein Problem? Was genau stört euch?

FS Etec: Die Prüfungsbelastung ist akzeptabel. Man muss mit 4 bis 5 Prüfungen pro Prüfungszeitraum, welcher bei uns die gesamte vorlesungsfreie Zeit und damit etwa 2 Monate ist, rechnen. Für gewöhnlich sind die Prüfungen etwa alle 2 Wochen, was genug Zeit zur Prüfungsvorbereitung gibt. Problematisch ist daran das Planen der Prüfungsphasen, da es nicht einfach ist, unterschiedliche Studiengänge, eventuelle Nachschreiber und weitere Faktoren wie fakultätsextern geplante Prüfungen unter einen Hut zu bringen. Außerdem ist die vorlesungsfreie Zeit damit nicht für Urlaub/Praktika/etc zu gebrauchen.

FS Mach/CIW

CIW: Prinzipiell läuft das bei uns ähnlich wie bei FS Etec. Wir haben so ca. 5 Prüfungen pro Prüfungsphase und zusätzlich noch 2- bis 4-wöchige Praktika, die man unterbringen muss. Teilweise sind wir 3 Monate mit Lernen beschäftigt. Die Planung ist auch bei uns eine große Herausforderung, da es auch noch gilt verschiedene Studiengänge wie beispielsweise BIW und CIW oder auch Vertiefungsrichtungen (CIT/VT) unter einen Hut zu bringen.

Mach: Die Klausuren finden während der vorlesungsfreien Zeit im zwei Wochentakt statt. Die letzte Klausur findet meistens kurz vor Beginn der Vorlesungszeit statt. Während der ersten Semester müssen wöchentlich bearbeitete Übungsblätter als Prüfungsvorleistung abgegeben werden.

Dadurch gestaltet es sich für viele Studenten schwierig Praktika zu machen, Geld zu verdienen oder einfach in Urlaub zu fahren. Insbesondere Studierende, die durch Klausuren gefallen sind, haben oft keine andere Möglichkeit reguläre Klausuren zu schieben, um nicht bestandene Prüfungen zu wiederholen, da diese zwischen den regulären Klausuren statt finden.

2. Gab es in den letzten 2 Jahren Veränderungen? (positiv, negativ, welche?)

FS Etec: Eine leichte Entzerrung der Pflichtprüfungen fand im Sommer 2009 statt, danach gab es in dieser Richtung keine Entwicklungen. Damals wurde eine Prüfung nach hinten geschoben (Also jeweils eine Prüfung um ein Semester nach hinten geschoben).

3. Habt ihr Workloaderhebungen an eurer Hochschule durchgeführt?

FS Etec: Es gab da wohl mal eine, um herauszufinden ob 1 Leistungspunkt nach ECTS in etwa der Vorgabe von 30 Stunden Arbeitszeit pro Semester entspricht. Diese Vorgabe wurde größtenteils erfüllt, die restliche Abweichung toliert. Darauf fußt auch unsere Umrechnung von 1 SWS = 1,5 ECTS.

4. Welche Prüfungsmöglichkeiten gibt es bei euch an der Hochschule? Gibt es Besonderheiten?

FS Etec: Die Prüfungsordnung erlaubt schriftliche und mündliche Prüfungen sowie Vorträge, Marktstudien, Projekte, Fallstudien, Experimente, schriftliche Arbeiten, Berichte, Seminararbeiten als Erfolgskontrollen. Mindestens 50% einer Modulprüfung sind jedoch in schriftlicher oder mündlicher Prüfung zu absolvieren. Eine mögliche Besonderheit ist das Teamprojekt, welches zu Diplom-Ingenieur-Zeiten als Ersatz für die Studienarbeit herhalten konnte. Das geht mit der Bachelorarbeit leider nicht mehr, dennoch kann das Teamprojekt im Wahlbereich angerechnet werden, trotzdem es eine Teamleistung ist. Natürlich muss der individuelle Beitrag in der Abschlussausarbeitung erkennbar sein.

FS Mach/CIW

Mach: Schriftliche Prüfungen werden einmal im Semester angeboten. Mündliche Prüfungstermine müssen mit den Dozenten abgemacht werden.

5. Wie könnte die Situation aus eurer Sicht verbessert werden?

FS Etec: (Achtung, persönliche Meinung) Ich fände es gut, verstärkt Präsentationen/Abschlussvorträge als verpflichtenden Teil z.B. zu Laborpraktika zu haben, da hierbei sowohl fachliche wie auch Soft Skills abgefragt / gefördert werden können.

FS Mach/CIW

Mach: Die Fachschaft hat dieses Wochenende im Zuge des 24h-Workshops diese Problematik bei der Professorenschaft angesprochen und es wird gemeinsam nach Verbesserungen gesucht.

fzs-fragen/fragebogen/2012-06-19-pruefungsbelastung.txt · Zuletzt geändert: 24.02.2016 23:52 (Externe Bearbeitung)

Impressum | Datenschutz