Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ak-vs:protokolle:20120322

Protokoll der Sitzung des AK Verfasste Studierendenschaft am 22. März 2012

Anwesend: Jan, Florian, Fabian, Vera, Philipp

TOP 1: AStA-Struktur

Welche Referate muss es geben? In die Satzung sollen reinschreiben werden: - Vorsitz - Finanzen - Innen

Maximale Anzahl an finanzierten AStA-Stellen festlegen, um Finanzierung sinnloser Referate zu unterbinden.

Restliche Referate sollen nicht in die Satzung geschrieben werden. Sie müssen vom StuPa eingerichtet und gewählt werden.(auch Finanzierung soll vom StuPa festgelegt werden) : - Soziales - Außen/Presse - Kultur - Öko etc….

Autonome Referate: - Gleichstellungsreferat - Ausländer → Sollen diese auch finanziert werden? → Eher nicht → Alten Usta mal fragen → Vielleicht ein normales AStA-Gleichstellungsreferat

TOP 2: Wer ist verantwortlich?

- Wer ist berechtigt für die Studierendenschaft zu sprechen? → Bindung an Beschlüsse der Studierendenschaft → Vorsitzender spricht für die Studierendenschaft falls gerade keine Beschlüsse vorliegen, Referate können nur für ihren Zuständigkeitsbereich sprechen

- Wer darf Gelder ausgeben? (zum Beispiel bei Festen) → Gelder dürfen nur wie im Haushaltsplan vorgesehen ausgegeben werden. → Für die Budgets soll es Verantwortliche geben, die dann auch in dem vorgegeben Rahmen Verträge im Namen der Studierendenschaft unterzeichnen dürfen.

ak-vs/protokolle/20120322.txt · Zuletzt geändert: 24.02.2016 23:52 (Externe Bearbeitung)

Impressum | Datenschutz